Fütterung LPS/SPS sowie niederer Tiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fütterung LPS/SPS sowie niederer Tiere

      Hallo zusammen!

      In unserem Thread "Unser 390 l-Becken" habt Ihr Dank der Fotos einen Überblick über unseren Besatz. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Korallen und niedere Tiere zugefüttert werden. Bisher hat man uns darauf nicht aufmerksam gemacht :affraid: .

      Wir möchten selbstverständlich alle tun, damit es allen Tieren in unserem Becken gut geht - eben auch den Korallen. Des Weiteren möchte ich mehr Steinkorallen einziehen lassen, weil die mich total faszinieren.

      Ich habe jetzt folgende Produkte bestellt:

      1 x Tropic Marin Pro-Coral Zooton 100
      1 x Nyos Reef Pepper 70 ml

      Jetzt bin ich mir unsicher wegen der Dosierung. Kann ich beides zusammen verabreichen? Gibt es eigentlich auch Präparate, um die Korallen wieder zum Leuchten zu bekommen? Wir haben eine Koralle, die ihre Farbe verloren hat...

      Bei den meisten Korallen, die sich im Becken befinden handelt es sich um Weichkorallen und Krustenanemonen, ein paar Scheibenanemonen und eine Kupferanemone (muss ich die direkt füttern oder versorgt die sich selbst :confused_1: ). In unserem Becken wohnen zwei Steinkorallen und zwei Röhrenwürmer.

      Für Eure Unterstützung bedanke ich mich schon jetzt bei Euch! Gibt es eigentlich eine INet-Seite auf der man sich über diese Dinge informieren kann?
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Hallo Dani ,

      Wenn du mit der Koralle , die die Farbe verloren haben soll, die Caulastrea meinen solltest, mach dir da mal keinen Kopp .
      Die gibt es noch mal in Neongrünen.
      Wir haben beide Sorten davon im Becken.

      LG
      Ines
      ..........Geboren um zu Leben...........
      Der Neue Anzeigenmarkt für Aquaristik
      - kostenlos - einfach - genial -
    • hallo,

      ich habe das neue staubfutter con mikrobe lift und desweiteren das sps, lps und nano von ocean nutrition.....

      ich fütter 2x mal die woche einmal das eine, einmal die anderen gemischt...

      gruss

      sven
      160*80*60 in Optiwhite, 10*80watt T5, 2x6100 inkl controller, Schuran Jetskim 150, 122*60*30 in Floatglas, 6x54watt T5, 2x6045, nur 1 Kreislauf daher nur 1 Abschäumer, RD17m³ mit Verteiler für Becken, UV-C, Kühler 120*66*50 Technikbecken, 36watt UV-C, AquaMedic Kühler 1500, Standzeit:02.2008, Neuaufbau: 10.2012
    • Hallo,wie sich das anhört,das hat man uns vorher nicht gesagt,man könnte sich ja auch vorher mal mit der Materie beschäftigen
      zb. Bücher lesen.
      Aber ok,also gibt verschiedene Sorten Futter,Staubfutter, Granulat,Frostfutter,Flüssiges wie Phytoplankton usw. mögen die Korallen in der Regel alle,kommt natürlich darauf an was man für Korallen pflegt.

      Gruss Micha
    • An Futtersorten gibt es doch eine sehr große Auswahl.
      Ich fürttere meine LPS mit einer Pipette, 1 - 2 mal die Woche mit Goldpods und Fauna Marine LPS Grow & Color.
      Dann habe ich noch ReefPepper, Plankton, Cyclop Eeze & Lobster Eggs das gebe ich ins Wasser, schön in die Strömung.
    • es gibt sicherlich einige zu empfehlende futtersorten, die man guten gewissens verwenden kann.

      cahte bei der wahl als erstes auf die partikelgroesse, diese sollte sich im bereich 5- 250 mikron bewegen, so das auch sps etwas von dem futter aufnehmen koennen.
      sehr grosspolypige lps wie duncanopsamnia und catalaphyllia kann man entweder mit nyos gold-pods oder mit fauna marin grow and color lps-pellets fuettern.
      einige frofu-sorten wie bosmiden, rotes plankton etc, werden von einigen lps auch gerne genommen...

      fische = futter = kacke = nitrat

      wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein....

      netter gruss aus kölle

      der lutz

    • Hallo,wie sich das anhört,das hat man uns vorher nicht gesagt,man könnte sich ja auch vorher mal mit der Materie beschäftigen
      zb. Bücher lesen.
      Aber ok,also gibt verschiedene Sorten Futter,Staubfutter, Granulat,Frostfutter,Flüssiges wie Phytoplankton usw. mögen die Korallen in der Regel alle,kommt natürlich darauf an was man für Korallen pflegt.


      Ich hatte mich - ehrlich gesagt - auf meinen Mann verlassen, der mit der Aquaristik praktisch aufgewachsen ist. Sein Vater hatte damals mehrere Geschäfte (auch den heutigen MegaZoo in Lünen). Außerdem bin ich davon ausgegangen, dass man beraten wird, wenn man etwas kauft. ICH lese nur noch über Aquaristik! Ich tue fast nichts Anderes :-).

      Aber aus Fehlern lernt man - zumindest ich. Außerdem war ich auch immer der Meinung, dass ein Forum genau dafür da ist, um Fragen zu stellen?? Genau das tue ich hiermit! Wenn das nicht so ist, dann kannst Du mich gerne korrigieren!

      Außerdem hattte ich mich in meinem Eingangspost dazu geäußert, welches Futter ich bestellt habe...
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • hey jetzt mal ruhig hier*lach*

      dani, es ist vollkommen richtig, das ein forum dazu da ist, fragen zu stellen und voneinander zu lernen...

      trotz allem ist es in meinen augen wichtig, die ganzen biologschen und chemischen grundzusammenhaenge zu verstehen, damit man einigermassen weiss was im aquarium passiert, wenn zum beispiel die kh abfaellt.
      solche sachen sind eben rein im forum schwer vermittelbar...

      aber du bzw. ihr macht ja jetzt alles richtig, erkundigt euch, belest euch, also alles klasse....

      was juergens "vorgeschichte" angeht ist es so das sich in den letzten 10 jahren technisch sehr viel geaendert hat, so das heute die haltung von korallen problemlos moeglich ist die damals noch todeskandidaten im becken waren....

      und ich bin aber absolut zuversichtlich, mit eurer geduld und ein paar tips hier aus dem forum wird das nen traumbecken bei euch....

      fische = futter = kacke = nitrat

      wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein....

      netter gruss aus kölle

      der lutz

    • Hallo Dani ,


      Leider, leider müssten wir in unseren Anfangsphase im Jahr 2008 auch feststellen das die meisten Händler kaum noch beraten .
      Die bekommen immer alle nur gesagt: UMSATZ! UMSATZ! UMSATZ!

      Das du dich informiert, liest und Fragen stellst ist vollkommen richtig.

      Aber vielleicht solltet ihr auch mal andere Händler ansteuern.
      Wir haben doch hier im Pott auch den ein oder anderen.

      Auch im Forum sind welche vertreten.

      Als wir 2008 angefangen haben hat noch KEINER von LED Lampengesprochen und jetzt....

      Und weiterhin besteht unser Angebot wie schon vor langer Zeit mal aus einer PN.

      Lass dich nicht entmutigen nur weil einer mal was geschrieben hat.

      Du fühlst dich doch sonst recht wohl hier, oder


      LG
      Ines
      ..........Geboren um zu Leben...........
      Der Neue Anzeigenmarkt für Aquaristik
      - kostenlos - einfach - genial -
    • Nee, ist alles klar *grins*. Solche Antworten kenne ich eben auch aus anderen Foren und sie nerven mich, denn sie sind wenig bis gar nicht konstruktiv und helfen einfach nicht weiter! Nur kurz zuur Erklärung! Ansonsten fühle ich mich hier wirklich sehr gut aufgehoben :thumbsup: ! Es ist wirklich alles im grünen Bereich...:-).
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Eigentlich wollte ich unseren Seeapfel/Seegurke morgen wieder zurück zum Händler bringen. Als ich gerade gefüttert habe, fragte ich mich, wo eigentlich plötzlich die Gurke hin ist ?( . Mit Taschenlampe habe iich mich auf die Suche gemacht und fand sie unter der Terrasse. Sie macht sich auf den Weg ins Riff! Da bekommen wir sie sicher nicht raus, es sei denn, sie kommt bis morgen früh wieder zurück!

      Dazu habe ich noch eine Frage. Ich habe ja geschrieben, dass wir folgende Produkte geliefert bekommen:

      1 x Tropic Marin Pro-Coral Zooton 100
      1 x Nyos Reef Pepper 70 ml

      Kann ich damit auch die Gurke und die Röhrenwürmer zufrieden stellen? Oder ist Staubfutter wieder ein ganz anderes Produkt? Jetzt habe ich so viel gelesen, dass ich das nicht mehr auf die Reihe kriege...
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Karashi schrieb:

      mit Gurken kenne ich mich nicht aus außer die im Salat :D
      für deine Röhrenwürmer reicht das... füttere ich meinen auch mit.


      Vielen Dank! Ich denke für die Gurke reicht das auch, denn die Beiden werden sehr ähnlich gefüttert (wenn nicht sogar gleich). Aber auch ich kenne mich damit nicht aus!

      Hoffentlich nimmt sie mir das nicht so sehr übel, dass sie erst morgen etwas zu fressen bekommt...
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Seit gestern füttere ich folgende Produkte

      1 x Tropic Marin Pro-Coral Zooton 100
      1 x Nyos Reef Pepper 70 ml

      TropicMarin soll man 1 x täglich einen Messlöffel auf 200 - 500 l hinzufügen und das Reef Pepper 2 Messlöffel/100 l tägl. Muss ich das wirklich so häufig füttern? Ich habe hier schon sehr häufig gelesen, dass 2 x wöchentl. ausreichen. Kann ich größere Mengen davon mischen und dann aufbewahren (z. B. im Kühlschrank) oder muss ich ständig neu mischen? Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar!

      Gebt eigentlich auch Produkte für die Farben der Korallen hinzu (z. B. Ultra Grow and Color von Faunamarin)? Ist so etwas zu empfehlen?
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Hallo dani,

      Ich mache es wie folgt

      0,5 ltr. Glasflasche mit

      5 messloeffeln coral food plus
      5 messloeffel reef pepper
      Andere staubfutter und cyclop eeze und 5 tropfen aminosaeuren von nyos


      Das ganze mit beckenwasser auffuellen und im kuehlschrank lagern, haelt meiner erfahrung nach ne woche und jeden tag mal nen schluck rein :)

      fische = futter = kacke = nitrat

      wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein....

      netter gruss aus kölle

      der lutz

    • der_schlupp schrieb:

      Hallo dani,

      Ich mache es wie folgt

      0,5 ltr. Glasflasche mit

      5 messloeffeln coral food plus
      5 messloeffel reef pepper
      Andere staubfutter und cyclop eeze und 5 tropfen aminosaeuren von nyos


      Das ganze mit beckenwasser auffuellen und im kuehlschrank lagern, haelt meiner erfahrung nach ne woche und jeden tag mal nen schluck rein :)



      Sollte ich also zusätzlich noch Aminosäuren besorgen? Und noch Staubfutter oder reicht das, was ich jetzt nutze für alle Tiere? Ich habe jetzt einmal einen Tropfen der Mischung meiner Kupferanemone verabreicht :-). Ihr hat es geschmeckt. Fütterst Du Deine Korallen auch direkt oder alles über das Wasser? Sorry für die vielen Fragen, aber ich bin echt ein bisschen verwirrt. Ich habe noch nicht genau gerafft, was man in die Strömung kippt und was man den Korallen direkt verabreicht ;( .

      Aber Danke für die Tipps! So werde ich es auch machen! Das ist ein bisschen einfacher! Machst Du dafür den Abschäumer und die Strömung aus? Oder stört der Abschäumer nicht? Ich möchte ja nicht, dass gleich alles wieder raus gefilter wird...
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    • Huhu dani,

      Also das staubfutter hast du ja schon und ich denke diese beiden sorten reichen auch aus.

      Aminosaeuren werden noetig wenn du einen grossen korallenbestand hast, das becken also gut zugewachsen ist und es zudem naehrstoffarm gefahren wird, vorher geht es auch noch ohne.

      Ich gebe meine "naehrsuppe" einfach ins wasser so wie es geht in kleinen portionen ueber den tag verteilt, natuerlich wird dann einiges abgeschaeumt, aber das ist auch sinn der sache.

      Insgesamt musst du bedenken das du mit dem staubfutter und evtl. Aminosaeuren auch wieder jede menge nitrat und phosphat ins wasser einbringst, da wirst du selber den bedarf ermitteln muessen und ab wann deine werte beginnen zu steigen, also immer vorsichtig mit der dosiererei, im meerwasser ist es leider so das viel nicht viel hilft.

      Zu unterscheiden von den staubfuttersorten sind noch spezielle pellets fuer lps, grade sehr grosspolypige wie catalaphyllia, fungia, acanthastrea, trachyphyllia etc....

      Aber ich denke du bist fuer den anfang mit den beiden staubfuttersorten gut bedient und diese sollten auch reichen um den protula zu ernaehren....

      fische = futter = kacke = nitrat

      wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein....

      netter gruss aus kölle

      der lutz


    • der_schlupp schrieb:

      Also das staubfutter hast du ja schon und ich denke diese beiden sorten reichen auch aus.

      der_schlupp schrieb:

      Aminosaeuren werden noetig wenn du einen grossen korallenbestand hast, das becken also gut zugewachsen ist und es zudem naehrstoffarm gefahren wird, vorher geht es auch noch ohne.

      der_schlupp schrieb:

      Ich gebe meine "naehrsuppe" einfach ins wasser so wie es geht in kleinen portionen ueber den tag verteilt, natuerlich wird dann einiges abgeschaeumt, aber das ist auch sinn der sache.

      der_schlupp schrieb:



      Zu unterscheiden von den staubfuttersorten sind noch spezielle pellets fuer lps, grade sehr grosspolypige wie catalaphyllia, fungia, acanthastrea, trachyphyllia etc....

      Aber ich denke du bist fuer den anfang mit den beiden staubfuttersorten gut bedient und diese sollten auch reichen um den protula zu ernaehren....


      Vielen Dank für Deine Hilfe und Tipps! Heute morgen sind 2 Acanthastrea's bei uns eingezogen :-). Für sie benötige ich dann besonderes LPS-Futter oder? Füttert man das eigentlich jeweils an alle Polypen? Dann werde ich nachher mal sehen, was unser Händler so da hat! Wir sind gleich beim Händler und besorgen noch ein paar Dinge...
      Immer salziges Wasser wünschen :thumbsup:

      Dani & Jürgen
      -----------------------------------------------------
      Beckenmaße: 179,9x60x60 cm
      Standzeit: seit dem 17.06.2014

      Technik
      - Nyos Quantum 160
      - 2 x Tunze Turbelle Nanostream 6055
      - 3 x EcoTech Marine Radion RX30w G3
      - Technikbecken
      - Algen-Refugium
      - AV New-Jet NJ4500

    UA-40791394-1