Tier zerstört Garten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tier zerstört Garten

      Hallo Leute,
      ich habe leider ein nicht sehr schönes Problem. Wir leben am Stadtrand, in der Nähe eines Walds. Seit einiger Zeit haben wir das Problem, dass unser Garten regelmäßig zerstört wird. Ich weiß nicht genau, welches Tier das sein könnte. Kenne mich damit auch nicht so wirklich aus. Jedenfalls wissen wir jetzt nicht genau, was wir dagegen unternehmen könnten, wenn wir nicht mal wissen um welches Tier es sich hier handelt. Keine Sorge, wir werden den Tieren natürlich nichts antun. Das würde mein Herz nicht verkraften. Was würdet ihr an unserer Stelle tun? Hat jemand eine Ahnung, was die beste Lösung für uns wäre? Danke euch.
    • Hallo,

      Wildschweine oder Rehe würde ich tippen.
      Ist der Boden durchwühlt sind es Wildschweine,
      sind die Pflanzen abgefressen Rehe.
      Grüße Jü

      Becken 60 x 70 x 60cm Standzeit seit November 2012
      Technikbecken 60 x 50 x 30cm Mehrkammersystem - Rückförderpumpe 1000 Liter/h -
      Strömungspumpe Aqua-Medic Ecodrift 8.0- Abschäumer - Aqua Medic Evo 1000 - DIY Beleuchtung T5 2x 24 Watt
      LED Power Emitter 2 x 50 Watt 16000k und 2 x 50 Watt 460-470nm - GHL Beleuchtungscomputer,
      Selbstbefüllanlage 3o Liter Tank für ca. 7 Tage
    • Hey zusammen,
      das hört sich alles nicht so spaßig an. Aber warum bist du dir so sicher, dass es ein Tier ist. Könnte es nicht auch eine andere Person sein. Eventuell deine Nachbarn oder irgendwelche Kinder die sich einen Spaß erlauben. Andererseits wohnst du in der Nähe vom Wald also wird es wohl eher ein wildes Tier oder mehrere Wildtiere sein. Ich würde mir eine Wildtierkamera besorgen. Du kannst es dir dann im Garten platzieren. Es löst dann aus wenn sich etwas durchs Bild bewegt. Mehr dazu im folgenden Link sir-apfelot.de/fotofalle-5952/.
      Ich habe auch eins in unserem Garten angebracht. Es hat ein paar nette Bilder von Wildtieren gemacht. Grüße
    • Das Verhältnis zu unseren Nachbarn ist eigentlich ziemlich gut und, wenn ich ehrlich sein soll, sieht es auch nicht wirklich danach aus, als wären da Menschen am Werk gewesen. Gäbe es denn nur die zwei Möglichkeiten bei den Tieren oder könnte es auch irgendwas kleineres sein? Ganz eindeutig ist es nämlich jetzt nicht. Besteht denn auch die Möglichkeit, dass es Waschbären sind? Naja, ich werde das mit dieser Wildtierkamera auf jeden Fall mal ausprobieren. Spätestens danach sollte ich dann ja schlauer sein und wissen, um welches Tier es sich handelt. Allerdings muss ich mir auch noch überlegen, wie ich dann weiter vorgehe.