.oO Mein Reefer 250 - Deluxe Oo.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • .oO Mein Reefer 250 - Deluxe Oo.

      Hallo Freunde der Meerwasseraquaristik !

      Ich möchte Euch heute einen Einblick in mein Becken geben
      mom Zusammenbau, den Problemen bis hin zu den Umbauarbeiten. ;)

      Zuerst ein Paar Eckdaten:
      Becken: Red Sea Reefer 250
      Beleuchtung: 2x AI Hydra 26HD
      Rückförderpumpe: Jebao DCT 5000
      Abschäumer: Deltec SC 1351
      Strömungspumpen: 2x Aqua Medic Eco Drift 4.1 incl WLAN Controller
      Dosieranlage: Aqua Medic ReefDoser 4.1
      Heizstab: Titanheizstab + Aqua Medic Controller



      1. Die Anlieferung:
      Das Gute Stück wurde per Spedition auf einer kleinen Palette angeliefert. Dummerweise hatte ich zu
      diesem Zeitpunkt einen Gips an meinem Arm und konnte deswegen nicht direkt durchstarten, sondern
      musste knapp 2 Wochen darauf warten bis ich mit meinem Projekt zu starten :((






      2. Der Zusammenbau:
      Dieser gestaltete sich nicht so einfach wie gedacht zumindest was den Unterschrank betraf.
      Die deutsche Beschreibung war dabei nicht sehr hilfreich. Ich habe mir teilweise
      Videos auf Youtube angesehen um zu Wissen welches Teil wo hin gehört.








      3. Der Umbau:
      Das Becken stand fürs Erste, jedoch hielt sich meine Begeisterung was die "Standart "Verrohung
      von RedSea im Unterschrank betraf sehr in Grenzen. Auch die Nutzung schien mir sehr unpraktisch.
      Ich beschloss den Rücklauf hart zu verrohren und mir einen kleinen Beischrank mit ins TB zu bauen
      um diverse Sachen wie die Dosieranlage usw. dort unterzubringen.


      Umbau des Rücklaufes:





      Der Rücklauf wurde komplett Verklebt. Bis auf 2 Stellen die es mir erlauben den Rücklauf auszubauen für evtl.
      Wartungsarbeiten.




      Die erste Befüllung:

      Die erste Befüllung habe ich mit normalen Leitungswasser gemacht um zu testen wie der Rücklauf funktioniert.
      Und wie hätte es auch anders sein können. Er war UNDICHT!
      Also erneut 3 oder 4 mal den Rücklauf neu zusammenbauen, da die Übergangsmuffe kein Gängiges Metrisches Gewinde
      aufwies. Am Ende haben es dann doch 7 Lagen Teflonband und eine Lage PVC Kleber getan.




      Der Riffaufbau: (10kg LG - 15KG CaribSea)
      Alle Bilder zu posten wie ich den Riffaufbau im groben zusammengesteckt habe würde den Rahmen sprengen,
      da ich eigentlich nie wirklich zufrieden damit war. Am Ende kam Sogesehen das dabei Rum :D


      Bilder
      • 2017-08-16 20.17.09.jpg

        52,78 kB, 338×600, 254 mal angesehen
      • 2017-08-19 23.00.42.jpg

        22,3 kB, 338×600, 52 mal angesehen
      • 2017-08-21 17.53.44.jpg

        50,52 kB, 338×600, 60 mal angesehen
      • 2017-08-21 17.53.49.jpg

        108,33 kB, 800×450, 58 mal angesehen
      • 2017-08-31 18.19.15.jpg

        33,67 kB, 338×600, 59 mal angesehen
      • 2017-08-31 19.29.47.jpg

        42,6 kB, 800×450, 59 mal angesehen
      • 2017-09-01 10.50.45.jpg

        44,29 kB, 338×600, 59 mal angesehen
      • 2017-09-01 12.20.15.jpg

        48,84 kB, 338×600, 60 mal angesehen
      • 2017-09-03 20.37.20.jpg

        97,82 kB, 800×450, 55 mal angesehen
      • 2017-09-06 21.11.41.jpg

        84,77 kB, 800×450, 69 mal angesehen
    • Hallo,

      wie ist der Stand des Beckens,
      hat es sich gut entwickelt?
      Grüße Jü

      Becken 60 x 70 x 60cm Standzeit seit November 2012
      Technikbecken 60 x 50 x 30cm Mehrkammersystem - Rückförderpumpe 1000 Liter/h -
      Strömungspumpe Aqua-Medic Ecodrift 8.0- Abschäumer - Aqua Medic Evo 1000 - DIY Beleuchtung T5 2x 24 Watt
      LED Power Emitter 2 x 50 Watt 16000k und 2 x 50 Watt 460-470nm - GHL Beleuchtungscomputer,
      Selbstbefüllanlage 3o Liter Tank für ca. 7 Tage