Die Meerespfütze in mitten Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Meerespfütze in mitten Köln

      Hallo zusammen da bin ich wieder :)

      Ich habe endlich Zeit gefunden um nun mein Becken vorzustellen :thumbsup:

      Becken:
      Dennerle Nano Marinus Cube 60 Complete Plus

      Unterschrank:
      Eheim Aquastyle 35 (leicht modifiziert)

      Vorab muss ich hinzugügen, dass ich mit meinem Smartphone gerade schreibe und mein Browser es mir nicht zulässt Fotos hochzuladen grumble ...das hole ich am PC nach!

      Monatelang habe ich mich mit diesem Komplettpaket von Dennerle beschäftigt und bevor ich wusste was ich wirklich will fand ich ein gutes Angebot bei Hornbach...Ja da stand auf einmal mein neues Aquarium da und der Eheim Aquastyle35. Dafür habe ich mir im Baumarkt eine Holzplatte passend auf 38cmx38cm zuschneiden lassen und diese auf mein unterschrank verbaut, damit mein Becken bündig abschließt und stabil getragen wird. Ab Tag 1 am 6.12.17 meldete ich mich in diversen Foren an und recherchierte wie wild um meine Gier nach wissen zu stillen :D

      Heute ist von dem Complete Plus Paket nicht viel übrig.

      Technik:

      Licht- Maxspect r420r 70watt 16000k

      Strömung- Hydor Koralia 900 und die Pumpe die in dem 4in1Bio Circulator verbaut ist (500l/h)
      Am Montag müsste die neue Jebao OW10 (500-4000l/h) ankommen.

      Heizung- Dennerle 100watt Heizer( im Set enthalten)

      Filterung- Dennerle 4in1 Biocirculator und heute hinzugekommen ein Aquaclear 50 Hangon mit Sander Piccolo Abschäumer.
      Ich bereite mein Becken auf den Fischeinsatz vor (2 Anemonenfische) und wollte den Biocirculator eigentlich ersetzen... bekomme aber den Skimmer von den Biocirculator nicht an dem Aquaclear adaptiert weil die Ansaugung genau auf der gegenüberliegendem Seite ist... werde mir den Turboskimmer von Dennerle separat holen müssen...bis auf weiteres bleiben deshalb beide drin.

      Versorgung:
      -ATI DC6 Dosierpumpe mit Balling Light

      Verwendeter Salz für WW :
      Dennerle Reef Salt (im Set enthalten, später vielleicht auf Red Sea Coral Pro Salt?)

      Wasseraufbereitung:
      -JBL120 UOsmose mit dazugeschaltetem Mischbettharzfilter
      -TMC Leitwertmesser
      - JBL Aärometer mit Zylinder
      -Salifert MG CA KH NO3 PO4 Tests
      - Fauna Marin Multireferenzlösung

      Wasserwerte derzeit nicht in Ordnung, da ich erst seit 2 Tagen eine Multireferenzlösung besitze und ich feststellen musste, das Salifert ziemlich ungenau misst.Eventuell auf Gilbers wechseln?

      Korregierte Werte:

      Dichte bei 25°C - 1.0238
      CA - 489
      MG- 1588
      KH- 7,11
      NO2- 0
      NO3- 10
      PO4- 0,03

      Die KH bin ich momentan langsam am hochfahren, MG und CA bekomme ich irgendwie nicht runter... die Werte bleiben stabil. Zurzeit bin ich in der grünen Algenphase, sei noch zu erwähnen..

      Tiere:
      6 Einsiedler
      5 Algenschnecken
      2 Wurdemanni Garnelen ( habe fast keine Glasrosen mehr :) )
      3 Zoas Fire&Ice
      1 Zoas Radioaktive
      2 Pilzlederkorallen (Sarcophyton sp)
      1 Montipora digitata
      1 Montipora Platte
      1 Acropora NN
      1 Euphillya
      1 Weihnachtsbaum Koralle


      Jetzt bitte ich darum gesteinigt zu werden assaultrifle banned

      Was habe ich bis jetzt falsch gemacht, bzw nicht bedacht?

      Ich frage nur, weil 3 Korallen von Whitecorals.de sich nicht öffnen seit über einer Woche :thumbdown: ?(

      Vg Lorenzo
    • so mit Firefox hats scheinbar geklappt mit den Bildern
      Bilder
      • 20180118_211311.jpg

        66,69 kB, 450×600, 65 mal angesehen
      • IMG-20180119-WA0022.jpeg

        35,83 kB, 338×600, 65 mal angesehen
      • 20180118_211324.jpg

        79,15 kB, 450×600, 64 mal angesehen
      • 20180118_211355.jpg

        52,36 kB, 450×600, 66 mal angesehen
      • 20180118_211330.jpg

        67,33 kB, 450×600, 57 mal angesehen
      • 20180118_211359.jpg

        57,05 kB, 450×600, 64 mal angesehen
    • Hi Lorenzo,
      die KH brauchst du nicht weiter hochfahren, das passt so!
      MG und Ca wird im Laufe der Zeit noch fallen.
      Den Einsatz von Anemonenfischen solltest du jedoch noch ein wenig verschieben, denn die brauchen ja halt eine Anemone und die sollte frühestens nach 6 Monaten eingesetzt werden!
      LG
      Dirk
      ___________
      "All what we see or seem to see is just a dream within a dream" E.A.Poe
      ___________
      Der Neue Anzeigenmarkt für Aquaristik
      - kostenlos - einfach - genial -
    • Guten Morgen Dirk,

      danke für deine Antwort.In der Tat hatte ich nicht vor die Fische jetzt einzusetzen...allerdings höre ich zum ersten mal, dass man Anemonen erst nach 6 Monaten einsetzen sollte.Werde mich noch wohl gedulden müssen. Bei der KH wird immer von einem Wert von 8 gesprochen... ist 7 nicht etwas zu knapp?

      Vg
    • Minianemonen kannst du schon gleich einsetzen, bei den anderen Arten kann das schnell nach hinten los gehen.
      Eine KH von 7,2 wäre ideal. Ab 8 steigt die Gefahr, das Calcium ausgefällt werden kann.
      LG
      Dirk
      ___________
      "All what we see or seem to see is just a dream within a dream" E.A.Poe
      ___________
      Der Neue Anzeigenmarkt für Aquaristik
      - kostenlos - einfach - genial -
    • Klein ist Fein - aber auch für Anemone plus Anemonenfische definitiv zu klein.

      Gruß
      Bernd
      Becken 200x70x60, Beleuchtung LED 2x NextOne eighty, RFP RD 3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD mit Reeflink, Nyos Quantum 160, ATI Dosierpumpe, Knepo Fließfilter, AquaLight ST-O2 Nachfüllanlage
      ---TRITON-Methode---- Beckenstart Nov. 16
    • Danke für das erbrachte Input. Über die Größe der "künstlich" nachgestellten Habitate streiten sich bekanntlich die Geister. Letzteren endes muss man sich eingestehen, dass KEIN Aquarium in unserem Haushalt der Natur das "Wasser" reichen kann :D ... vielleicht im Naturkunde Museum wo wir über 100 tausende von Litern sprechen, denn da können die Tiere auch mal 5Meter tief tauchen usw...und so fort....

      Trotzdem würde ich gerne hier und jetzt das Thema Anemonen und Anemonenfische begraben...ich würde mich gerne auf das wesentliche konzetrieren :)

      @ Dirk: Was versteht man unter CA Ausfällungen? Bin heute bei einer KH von 7,9 und ich habe die Dosierpumpe jetzt abgeschaltet. Hat einer ein Tip für mich wie der Sander Piccolo eingestellt werden soll? Finde im Netz keine schlüssige Erklärung? Muss viel Schaum im Überlauftopf ankommen oder soll sich der Schaum nur im Rohr ansammeln? Hab den Topf jetzt schon 3mal von dreckigen Wasser befreit, ist das normal?

      Vg Lorenzo
    • Hallo Lorenzo,


      wie dosiert Du Balling Light?

      Kommen hier vieleicht Deine hohen Werte her?



      KH zu erhöhen finde ich eigentlich ganz gut. (Ich strebe 10 an.)

      Ist aber Ansichtssache.


      Zu Anemonen: Anemonen-FAQ_Deutsch

      Ein 60 Liter Becken ist definitiv zu Klein für eine Entacmaea_quadricolor.

      In einem Becken bei 120 Liter bei mir hat diese das gesamte Becken gefüllt.
      Die Anemonen wachsen unberechenbar.

      Eine Cribrinopsis_crassa ist möglich.

      Bei 60 Liter würde ich aber lieber statt der Fische eine Neopetrolisthes_maculatus als Partner nehmen.



      VG

      Elisabeth
    • Hallo Elizabeth und danke für die interessanten Links. Die 136 seitige Lektüre über Wasserwerte im Riffaquarium liegt sogar ausgedruckt bei mir zuhause, ich nehme es mir schon länger vor Sie zu lesen, aber ja.... Ich bin eher ein Lesefaultier als eine Leseratte :D

      Balling Light dosiere ich momentan garnicht, abgesehen von KH zur Zeit. Es könnte sein, dass ich die hohen Werte durch Balling Light bekommen hab. Allerdings dosiere ich seit über 2 wochen nicht mehr. Ich errechne die Dosiermenge über die Aquacalculator App. Balling Light habe ich aber auf Ebay zusammen mit der Dosierpumpe ersteigert...wie die Stammlösung gemischt wurde bleibt also nur eine Vermutung.Mir ging es nur um Die Pumpe... Balling Light war nun mal unbenutzt mit im Set enthalten.

      Welche Anemone es am Ende wird , ist natürlich eine noch zu überdenkende Angelegeenheit, da die Quadricolor zu knapp werden könnte für mein Becken und mir es nicht so bewusst war.

      Vg Lorenzo
    • Hallo zusammen,

      @ Elisabeth:

      die Cribinopsis Crassa ist eine gute Alternative zusammen mit den A.Fische ... aber das hat noch Zeit... leider :D

      Hat sonst noch jemand eine Idee wieso ich seit über 2 wochen kein CA und MG verbrauch habe , ohne Zudosierung?

      Bei Whitecorals habe ich 3 Korallen bestellt;

      1x Zoa Radioaktiv
      1x Zoa Fire&Ice
      1x Sarcophyton sp


      bis auf die Radioaktiv , die teilweise aufgeht .. bleiben die anderen 2 geschlossen. Hat einer eine Idee warum?
    • Hi,
      meine Meinung zum KH-Wert ist,dass er optimal im Bereich zwischen 7,5 und max. 8,5 liegen sollte. darüber besteht vermehrt die Gefahr, das CA ausfällt.Vielen Korallen sagt ein Wert von über 9 auch nicht zu und sie beginnen an zu zicken.
      Ca und Mg fallen bei dir nicht, weil du einfach noch keine entsprechenden Verbraucher im Becken hast. Die Korallen sind einfach noch zu klein und haben eben keinen entsprechenden Bedarf.
      In meinem alten 500l Becken, welches voll mit versch. Korallen war, habe ich über Jahre mit Balling light nur KH umd CA dosiert. Magnesium blieb allein aufgrund der regelmäßigen Wasserwechsel stabil.

      Gruß
      Bernd
      Becken 200x70x60, Beleuchtung LED 2x NextOne eighty, RFP RD 3 Speedy 80W, 3 x Ecotech MP 40QD mit Reeflink, Nyos Quantum 160, ATI Dosierpumpe, Knepo Fließfilter, AquaLight ST-O2 Nachfüllanlage
      ---TRITON-Methode---- Beckenstart Nov. 16
    • Hallo Lorenzo,

      ich kenne Dein Meeressalz nicht, vielleicht habe ich es auch überlesen.

      Wenn Du Wasserwechsel durchführst, kannst Du die Werte auch mit einem anderen Salz senken.

      Ich habe einmal zwei Links, in dehen Du die Zusammensetzung der Salze erkennen kannst heraus gesucht.

      Ca 410 Mg 1230 KH 7,7


      Ca 400 Mg 1250


      Versuche einfach selber ein Salz zu finden bei dehnen die Werte niedrig sind.

      Vielleicht auch bei Deinem Händler.




      Die Anemonenfische sollten mehr als 60 Liter Wasser zur Verfügung haben.

      Amphiprion_percula oder Amphiprion_ocellaris die beide zu den kleinen Anemonenfische gehören benötigen mindestens 150 Liter.


      Die Cribinopsis Crassa könntest Du bereits einsetzen, die ist hart im Nehmen.


      Hat die Sarcophyton gute Strömung?



      VG


      Elisabeth