Nanobecken - Gute Hersteller für Meerwasser LED Beleuchtung gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nanobecken - Gute Hersteller für Meerwasser LED Beleuchtung gesucht

      Hallo liebe Leute,

      Kann mir vielleicht wer aus eigener Erfahrung Hersteller oder Webshops von LED Aquariumbeleuchtung nennen und empfehlen, die auch als Hängelampe geeignet sind?
      Das Augenmerk würde in dem Fall nicht auf dem günstigsten Hersteller, sondern auf dem Preis-/Leistungs-Verhältnis liegen.

      Schlau gelesen habe ich mich bisher auf dieser Seite: korallen-wiki.de/index.php?title=LED - Ist das eine zuverlässige Quelle?

      Anschließend hatte mich auch schon bei mehreren Shops informiert und hängen geblieben bin ich auf der Seite der Eco-Marine, weil mir dann eingefallen ist, dass ein Korallenzüchter in der nähe diese auch verwendet.
      Für mein 50x50x50 Liter Becken wären meiner Meinung nach zwei Spots hiervon relativ gut geeignet. eco-marine.de/shop/aquarium-led-spot-meerwasser/

      Ich war auch schon kurz davor mir dort was zu bestellen, weil mir eine besonders effiziente Beleuchtung wichtig ist und passiv gekühlt wird.

      Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen.

      LG Lars :00002047:
    • Also ich bin ganz ehrlich, ich habe mir auch mal so Spots abgeschaut, aber glücklich wird man damit nicht.. Deshalb wechseln auch 90% ihre Beleuchtung beim Aqua Medic Blenny..

      Und für einen 50x50x50cm Würfel wird das höchstens für Weichkorallen reichen..

      Ich hatte auf meinem 50er Würfel eine ATI Sirius X1 und die war schon die unterste Grenze.. Je nach Aufbau aber möglich..

      Ich an deiner Stelle würde grade bei der Beleuchtung lieber mehr Geld in die Hand nehmen.. Du selber und deine Korallen werden damit auf Dauer auch glücklich..
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
    • Hallo,

      ich habe jahrelang 2 meiner Cubics (30l und 90l) mit AM Spots beleuchtet und diese
      Dinger sind voll SPS tauglich. Montis, Milka, Hystrix... wuchsen bei mir ohne Probleme, selbst
      auf dem Boden. LPS und Weiche sowieso. Ich würde dann allerdings 3 verwenden und diese in Dreieckform in gleichen Abständen über dem Becken anordnen. Also ich hatte 2 hinten und 1 mittig davor und habe diese dann über Zeitschaltuhren je um 1 Stunde versetzt angehen lassen und auch wieder in derselben Reihenfolge ausgehen lassen. Seinerzeit gab es die 18 Watt Variante von Eco-Marine noch nicht, sondern nur die 15 Watt, die jedoch nicht mehr erhältlich ist.
      Aber die Spots haben mit den 90 Grad Linsen auf jeden Fall ordentlich Wumms.
      Allerdings legst Du bei 3 Stück noch ein bischen was drauf und kriegst dann eine programmierbare.

      Damit sind wir dann beim Nachteil. Diese Spots kennen nur an oder aus, also volle Leistung oder
      gar nichts. So müßtest Du, um z.B. eine abendliche blaue Stunde zu haben, noch einen kleinen
      Spot, z.B. den royalblauen 3 Watt Spot von AM als Mondlicht zusätzlich dazwischen installieren.
      Dann wird's noch teurer. Dafür gibt's dann fast die von Olli vorgeschlagene programmierbare X1.

      Gruß Frank
      Nanos : Blau Cubic 20 l, 30 l, 90 l Long Reef 110x35x35 in Planung
    UA-40791394-1