Der Kauf einer Osmoseanlage...

    • Der Kauf einer Osmoseanlage...

      ...ist eigentlich nix Spektakuläres, was man in einem Thread posten müsste...
      Aber in dem (meinem) Fall vielleicht doch zu erwähnen?
      Anfang Januar habe ich mir bei der Firma FZ eine Osmoseanlage bestellt.
      Da ich gerne über Rechnung bestelle, nutzte ich den Service der Firma K, welche mir dieses ermöglichte.
      Die Anlage wurde geliefert, der Rechnungsbetrag an die Firma K überwiesen und der Wasserproduktion stand nichts mehr im Wege.
      2 Monate später erhielt ich die erste Mahnung der Firma FZ, da der Rechnungsbetrag für die Osmoseanlage noch nicht eingegangen sei.
      Hö?
      Da mir die Firma K eine Empfangsbestätigung über den Eingang des Rechnungsbetrages gesendet hatte, leitete ich diesen an die Firma FZ weiter, um meine Zahlung zu beweisen.
      Nur scheint es damit bis heute nicht getan zu sein, denn ich bekomme weiterhin Mahnungen von der Firma FZ zugeschickt, welche nun auch eine Drohung zur Weiterleitung an die Rechtsabteilung beinhaltet.
      Angeblich ist die Firma K dazu angewiesen worden, mir den überwiesenen Rechnungsbetrag zurück zu überweisen, damit ich ihn dann an die Firma FZ überweisen soll.....
      Wovon bei der Firma K aber scheinbar niemand etwas weiss....
      In einem letzten Schreiben der Firma FZ, soll ich dann sogar den Rechnungsbetrag an beide Firmen überweisen........???
      Ist irgendwie eine recht dubiose Sache!
      Ich halte Euch mal auf dem Laufenden, falls Ihr mögt!!
      LG
      Dirk
      ___________
      "All what we see or seem to see is just a dream within a dream" E.A.Poe
      ___________
      Der Neue Anzeigenmarkt für Aquaristik
      - kostenlos - einfach - genial -
    UA-40791394-1