Becken mit Glas abdecken, Erfahrungen, Vor-und Nachteile ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Becken mit Glas abdecken, Erfahrungen, Vor-und Nachteile ?

      Hallo zusammen,

      eigentlich wollten wir aus Zeitgründen unser Becken (1m x 70cm x 60 cm) abgeben.

      Ich kann mich aber nicht wirklich trennen........

      Da wir aber je nach Wetterlage Probleme mit Feuchtigkeitsniederschlag an unseren alten Alufensterrahmen (Bj.1975). haben und ich nicht auch noch ein
      teures, aber guten Entfeuchter kaufen möchte stellt sich die Frage nach einer Optiwhiteabdeckung des Beckens.

      Wie seht ihr das ? Gibt es Erfahrungen jeglicher Art ?

      Bitte keine gutgemeinten Ratschläge zwecks Lüften,etc. , das wir bereits gemacht :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: .

      Danke für eure Hilfe.

      Gruß
      Thomas
    • Also bei der Größe kann ich es nicht beurteilen, ich hatte damals bei meinem Dennerle 60L Becken eine Glasabdeckung drauf, welche ich mithilfe der Klemmen am Glas unterschiedlich hoch gestellt habe damit das Verdunstungswasser abtropfen kann.
      Ich hatte somit die Glasscheibe ringsrum ca. 5mm offen damit noch eine Luftzirkulation gewährleistet ist.

      Positiv: Ich musste kaum Wasser nachfüllen, und konnte somit die Dichte auch konstanter halten.

      Negativ: Bei jedem Füttern die Scheibe anheben, Scheibe einmal die Woche reinigen damit das Wasser weiterhin gut abperlen kann da immer Salzrückstände bleiben und auch die außenseite von Staub befreit wird.

      Bei der Größe deines Beckens würde ich vllt 75% abdecken, dann hast Du dir den Aufwand beim Füttern gespart, musst aber weiterhin jede Woche die Scheiben reinigen.

      Ich würde aber definitiv Glas nehmen, habe aktuell Acryl und das ist wesentlich pflegeintensiver..
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
    • ich habe von Anfang an alle meine Becken abgedeckt, da wir in einem alten Fachwerkhaus wohnen. Habe nie etwas negatives feststellen können.
      Die Scheiben werden einmal die Woche gereinigt. Da meine Lampe stark genug ist, macht mir eine blinde Scheibe nichts aus! Den Korallen scheint es auch zu reichen, da selbst in Bodennähe noch guter Wachstum vorhanden ist. War da noch nie so peniebel mit...
      Meine Scheiben sind auch nicht Optiwhite...
      Wenn mit Glas abgedeckt werden soll, würde ich entweder eine Ecke abschrägen lassen, oder ein Lochbohrung vornehmen lassen, damit man Füttern kann, ohne die Scheibe anheben zu müssen. Bohrung find ich schön für einen Futterautomaten.
      Bei deinen Beckenmaßen würde ich zwei Abdeckscheiben nehmen, ist leichter zu Handhaben.

      LG Udo
      Eckbecken (107*107*70) 500L
      500 W LED über GHL gesteuert
      2*Koralia Evolution 5200, 1*Koralia Evolution 2800, 2* Tunze 6045
      TB (100*40*40) 160L
      Nyos Compactcone 160
      Ecomax DM 3500