Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 416.

  • Bodengrund

    Elisabeth - - Planungsphase

    Beitrag

    Die Wahl des Bodengrundes. Möglichst reiner Korallensand ist gut geeignet. Hauptbestendteil Calcium und Magnesium mit möglichst geringen Nährstoffanteilen wie Nitrat und Phosphat. Zunächst gibt es zwei Ansätze zur Körnung des Bodengrundes. Besonders grob: Vorteil: Bleibt bei starker Strömung besser liegen. Nachteil: Futter, welches auf den Boden fällt, kann leicht durch die Hohlräume aufgenommen werden und ist für die Fische kaum zu erreichen. Für grabende, baggernde Fische ist diese Variante ev…

  • Aufbau Eheim Scubacube 165

    Elisabeth - - 101L - 250L

    Beitrag

    Hallo Michael, für Technik bin ich nicht der richtige Ansprechpartner. Aber meine Gedanken zu Deiner Frage. Eheim Scubacube 165 Vorteil: Technikbecken LED-Beleuchtung ? vermutlich ganz gut Nur bedingt für Fische geeignet Für Symbioseanemone zu klein. Juwel Lido 200 Mit der Optik ist es nicht mehr weit her, wenn der Abschäumer aus dem Deckel schaut. Vorteil: Größe Liter + Tiefe des Beckens sind ganz gut Kleinere Fische sind möglich. In einem länglichen Becken lassen sich meiner Ansicht nach mehr …

  • Die Meerespfütze in mitten Köln

    Elisabeth - - bis 100L

    Beitrag

    Hallo Lorenzo, ich kenne Dein Meeressalz nicht, vielleicht habe ich es auch überlesen. Wenn Du Wasserwechsel durchführst, kannst Du die Werte auch mit einem anderen Salz senken. Ich habe einmal zwei Links, in dehen Du die Zusammensetzung der Salze erkennen kannst heraus gesucht. Ca 410 Mg 1230 KH 7,7 Ca 400 Mg 1250 Versuche einfach selber ein Salz zu finden bei dehnen die Werte niedrig sind. Vielleicht auch bei Deinem Händler. Die Anemonenfische sollten mehr als 60 Liter Wasser zur Verfügung hab…

  • Aufbau Eheim Scubacube 165

    Elisabeth - - 101L - 250L

    Beitrag

    Hallo Michael, Du wohnst ja optimal Korallenzucht Moers . Bücher ist so eine Frage. Sehr tiefer Einstieg: Das Korallenriff-Aquarium 1 + 2 ab 2010 Fossä + Nilsen weitere Folgen gibt es nur als alte Auflage Das Riffaquarium Delbeek + Sprung Band 1 + 2 älter als 2010 (wegen des Alters nur bedingt) ansonsten auch gute Bücher. Für den Ersten Informationsbedarf: Meeresaquaristik Brockmann 2013 Günstig den "Feind" zu kennen! Plagegeister im Riffaquarium Latka 2010 Bezüglich der Technik sollten die Büch…

  • Die Meerespfütze in mitten Köln

    Elisabeth - - bis 100L

    Beitrag

    Zu Wasserwerten: Aquacalculator

  • Die Meerespfütze in mitten Köln

    Elisabeth - - bis 100L

    Beitrag

    Hallo Lorenzo, wie dosiert Du Balling Light? Kommen hier vieleicht Deine hohen Werte her? KH zu erhöhen finde ich eigentlich ganz gut. (Ich strebe 10 an.) Ist aber Ansichtssache. Zu Anemonen: Anemonen-FAQ_Deutsch Ein 60 Liter Becken ist definitiv zu Klein für eine Entacmaea_quadricolor. In einem Becken bei 120 Liter bei mir hat diese das gesamte Becken gefüllt. Die Anemonen wachsen unberechenbar. Eine Cribrinopsis_crassa ist möglich. Bei 60 Liter würde ich aber lieber statt der Fische eine Neope…

  • Mein Würfel 60x60x60, 216 Liter

    Elisabeth - - 101L - 250L

    Beitrag

    Hallo Chris, sehr schöne Aufnahmen von sehr schönen Korallen!!! VG Elisabeth

  • Was bin ich für eine Schnecke

    Elisabeth - - Wer oder was bin ich?

    Beitrag

    Hallo Andre, es dürfte eine Scutus unguis sein. Bei Überbestatz greifen sie auch auf SPS als Nahrung zurück. Es gibt aber auch Berichte, nach dehnen keinerlei Schäden zu verzeichnen sind. Gehandelt muss erst werden, wenn SPS von unten angeknabbert werden. Ich finde diese Schnekcen schön. VG Elisabeth

  • Hilfe bei der Bestimmung von Korallen

    Elisabeth - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Susanne, siehe einmal hier: meerwasser-lexikon.de/tiere/1325_Acanthastrea_echinata.htm meerwasser-lexikon.de/tiere/2118_Platygyra_sp_02.htm irgendeine Platygyra meerwasser-lexikon.de/tiere/13…opora_cf_pandoraensis.htm irgendeine Goniopora VG Elisabeth

  • Erste Überlegungen

    Elisabeth - - Planungsphase

    Beitrag

    Hallo Bernd, natürlich sind erkannte Fehler zu beheben! Wenn man aber alle Ratschläge eines Forums beherzigen will, da muss es zu Problemen kommen. Also erst einmal Überlegen, den den für das eingen Becken als richtig erkannten Weg einschlagen. Es können auch viele Lösungen jeweils möglich sein, aber das jeweiliege Gesamtpaket muss zum Becken passen. VG Elisabeth

  • Erste Überlegungen

    Elisabeth - - Planungsphase

    Beitrag

    Hallo Sascha, einen GHL Computer habe ich nicht. Ich bin auch nicht so der Techniker. Mein Interesse gilt den Tieren, die Technik muss nur einfach laufen. Hallo Bernd, auf dem Meerwassergebiet gibt es halt sehr viele verschiedene "Glaubensrichtungen" in sehr vielen Aspekten. Man muss sich nur irgend wann einmal für eine entscheiden und nicht immer wieder neu Umschwenken. Schönen Sonntag. Elisabeth

  • Nach langer Krankheit hat Thomas sein Geschäft wieder, an zwei Tagen in der Woche, geöffnet. Ich freue mich sehr, daß es Ihm wieder etwas besser geht. korallenzucht-moers.de/index.p…w=article&id=18&Itemid=79 VG Elisabeth

  • Erste Überlegungen

    Elisabeth - - Planungsphase

    Beitrag

    Hallo Sascha, für mich gehört die Reinigung an den Anfang ins Technikbecken und das Refugium zum Schluß. Das Refugium soll der Restreinigung und den Kleinstlebewesen dienen. So können evtl. einmal Kleinlebewesen ins Hauprbecken gelangen und den Speiseplan erweitern. Steht das Refugium am Anfang bleiben viele Schmutzpartikel in den Pflanzen hängen und gelangen nicht mehr aus dem Kreislauf, so bildet sich ungewollt Mulm. VG Elisabeth

  • das Ratespiel geht weiter...

    Elisabeth - - Wer oder was bin ich?

    Beitrag

    Hallo Salyse, vieleicht kannst Du das Tier ja erst einmal als willkommen Gast behalten. Bei einem 30 Liter Becken ist man ja ohnehin eingeschränkt, mit den Besatzmöglichkeiten. Es gibt auch Fangifans die nach solchen Tieren suchen. Du hast einfach so die Gelegenheit zu Beobachten. Viel Freude mit dem Becken und Besatz. VG Elisabeth

  • 900 l Neues Becken in Wipperfürth

    Elisabeth - - über 500L

    Beitrag

    Hallo Bernd, sehr schön, da sieht man das alles wächst. Auch die Algen sind verschwunden. Weiterhin viel Freude am Becken. Elisabeth

  • Hallo Salyse, der Wurm kommt mir irgendwie nicht komplett vor. Bei der größe Deines Becken würde ich ein kleines Riesiko eingehen und nicht sofort alles heraus fangen. Beobachte doch erst einmal. Die verschiedenen "Außerirdischen" sind auch interessant zu beobachten. Viel Spass am neuen Becken. Elisabeth

  • Was könnte ich sein?

    Elisabeth - - Wer oder was bin ich?

    Beitrag

    Hallo Friedhelm, ein Schwamm ist in der Regel nicht schädlich. VG Elisabeth

  • Was könnte ich sein?

    Elisabeth - - Wer oder was bin ich?

    Beitrag

    Hallo Friedhelm, es ist evtl. ein Schwamm, einige Beispiele: meerwasser-lexikon.de/tiere/23…rina_coriacea.htm#katID79 meerwasser-lexikon.de/tiere/65…idea_fragilis.htm#katID79 meerwasser-lexikon.de/tiere/84…ria_prostrata.htm#katID79 Auch eine Seescheide kann ich mir vorstellen. meerwasser-lexikon.de/tiere/77…m_breviventer.htm#katID74 Bilder unter Blaulicht sind immer schlecht geeignet, besser ist Tageslicht. Viel Erfolg beim Suchen. Elisabeth

  • Was könnte ich sein?

    Elisabeth - - Wer oder was bin ich?

    Beitrag

    Hallo Friedhelm, mit dem Foto kann ich leider nichts identifizieren. Von der Form könnte ich mir eine Muschel vorstelllen. Es kann aber genausogut ein Schwamm sein. Kannst Du dein Lebewesen beschreiben? VG Elisabeth

  • Welche Algen sind das??

    Elisabeth - - Algen

    Beitrag

    Hallo Ingo, wozu einen Fressfeind? Wenn Du sie nicht haben möchstst kannst Du sie an der Ansatzstelle vom Stein trennnen. In der Regel hält sie sich auch nicht für immer. Halimeda_copiosa Es gibt vierschiedene Arten, siehe im Lex. VG Elisabeth

UA-40791394-1