Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 133.

  • Welche Dosieranlage habt ihr im Einsatz?

    Bernd07 - - Sonstiges

    Beitrag

    Habe bei meinem alten Becken einfach solche Vorratsbehälter mit Deckel für Mehl/Zucker/Cerealien genommen. Sind durchsichtig und sind lebensmittelecht. Haben ca. 1 - 1 1/2 Liter. Dann Loch in Deckel gebohrt, 5/6 er grünes PVC-Rohr mit Schlauch an die Dosieranlage angeschlossen. Läuft...... Gruß Bernd

  • Welche Dosieranlage habt ihr im Einsatz?

    Bernd07 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hi, hab ne ATI 6 fach Pumpe ( 4 in Betrieb) und 4l l Nachfüllbehälter für die Core 7 Flüssigkeiten Gruß Bernd

  • Strömungspumpen

    Bernd07 - - Pumpen / Abschäumer

    Beitrag

    Hallo, hätte Interesse an einer der beiden Pumpen. Habt Ihr schon eine Preisvorstellung? Gruß Bernd

  • Lagerräumung wegen Umzug

    Bernd07 - - Aquarienkontor

    Beitrag

    Wieso Stress mit den Nachbarn? Wie werden die denn durch ein Becken in deiner Wohnung beeinträchtigt? Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Dann wird es eine Weile dauern, bis der "Feinstaub" aus dem Sand abtransportiert ist. Allerdings wirst du wohl damit leben müssen, dass immer wieder Sand auf das Riff "gespuckt" wird, wenn du eine Baggergrundel hast. Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Ein wenig mehr Strömung bzw. Änderung der Strömungsrichtungen bewirken Wunder. Oder hast du Grundeln drin, die den Staub aufwirbeln? Gruß Bernd

  • Prima Artikel Ein Becken gefällt mir ja besonders gut Gruß Bernd

  • Strömungspumpen

    Bernd07 - - Pumpen / Abschäumer

    Beitrag

    Wenn du was wirklich leises haben willst, nimm die Pumpen von Ecotech MP 10 QD oder MP40 QD. Weiterer Vorteil: du hast kein Kabel mehr im Becken, da es sich am Außenteil befindet. Über den "Reeflink" - musst du gesondert bestellen - kannst du online alle mögliche Strömungsvarianten einstellen. Ist natürlich leider nicht so günstig wie Jebao und Co. Gruß Bernd

  • Erstes Becken

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Hi, wenn man mal bei Ebay usw. schaut merkt man leider schnell, dass man selten 50% für seine Technik bekommt. das Angebot an Aquarienauflösungen ist einfach zu groß. Versuche selbst z.Zt. eine RFP und Lampe für ca. 50% zu verkaufen - null Reaktion Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Schau dir als Alternative mal die NEXT ONE an. Reine LED, für mich in der gleichen Liga wie LANI oder ORPHEK. Habe davon 2 Eighty über dem Becken und bin sehr zufrieden. Gruß Bernd

  • Hallo Jens, bin ab und zu in Menden, da dort meine Schwiegereltern leben. Ist zwar ne runde Stunde Fahrt, aber kannst natürlich mein Becken gerne anschauen. 900 l Neues Becken in Wipperfürth Gruß Bernd

  • UMFRAGE Verbotsforderung für Tierbörsen?

    Bernd07 - - ESAIA

    Beitrag

    Zitat von Tim79-Haltern: „Es scheinen eine Reihe von Leute meine Auffassung zu teilen und daher wäre es einen Gedanken wert, über einen Verein (als Gegenmodell zu den vielen Tierschutzorganisationen) auf die Beine zu stellen, der es sich zur Aufgabe macht praktische Lösungen zu erarbeiten wie man mit der Haltung und dem Handel von Zierfischen umgeht. Wenn etwas aus einem Selbstverständnis heraus passiert, vielleicht sogar eine Art Selbstverpflichtung dann könnte es nachhaltig und richtungsweisen…

  • UMFRAGE Verbotsforderung für Tierbörsen?

    Bernd07 - - ESAIA

    Beitrag

    Wenn ich dieses "fachlich fundierte" Antwortsammelsurium von SAIA lese fühle ich mich erneut bestätigt, diese Organisation ist überflüssig wie ein Kropf. Ich glaube Tim, es hat keinen Zweck,sich weiter zu erklären, da es von dort überhaupt nicht verstanden wird. ( oder es will nicht verstanden werden) Gruß Bernd

  • Sind wir das?

    Bernd07 - - ESAIA

    Beitrag

    Zitat von Peter: „Ich finde es gut, dass es Institutionen wie Euch gibt, die sich aktiv für Tierschutz einsetzen, aber Beiträge wie diesen hier, hinterlassen zumindest bei mir mal wieder einen schalen Geschmack ... “ Ich kann mich Peter nur anschließen, die Art und Weise wie sich SAIA auch bei anderen Themen teilweise äußert, hinterlässt bei mir nur Kopfschütteln Gruß Bernd

  • Reefer update - 4 Wochen

    Bernd07 - - 251L - 500L

    Beitrag

    Hallo Susanne, es wird dir auf Dauer nichts anderes übrig bleiben, als abzuschneiden und Ableger zu machen, sonst werden sich die stärksten Individuen durchsetzen und andere wie die Monti verdrängen. Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Zitat von ChillMa: „Ich verwende auch die Triton Methode, allerdings die "Light-Version" ohne Algenrefugium, dafür weiterhin mit WW. Dennoch hat es meinem Becken einen tollen Schub gegeben. Noch mehr Technik will ich gar nicht und ein AR würde optisch so gar nicht passen. “ wieso würde ein Algenrefugium optisch nicht passen? Dieses befindet sich im Unterschrank oder Keller und hat noch eine weitere Funktion,. Da es nämlich genau gegensätzlich zum Becken beleuchtet wird, stabilisiert es auch die …

  • Diese Müslidosen habe ich während meiner Balling Zeit über Jahre hinweg eingesetzt. Habe da keine Nachteile fesestellen können. Mal ganz davon abgesehen werden die ja auch lebensmittelecht sein. Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Sorry Elisabeth, aber das Algenrefugium ist die 1. Kammer in die das ablaufende Beckenwasser geführt wird. Es ist nicht für die Restreinigung gedacht, sondern soll die Nährstoffe vor allem Nitrat durch die Algen binden. Durch die relativ hohe Fließbewegung bleiben so gut wie keine Schmutzpartikel in den Algen hängen, der Mulm wird alle paar Monate mal manuell entfernt. Die letzte Kammer ist immer die Klarwasserkammer mit der RFP. Ist auch eine klare Vorgabe bei der Triton Methode mit der ich mei…

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    So, wie versprochen auf der 1. Scheibe links (27cm) befindet sich noch der Überlaufkamm. da der Wasserstand in der Kammer des Abschäumers durch die entsprechend eingeklebten Scheiben konstant 25 cm beträgt und für den Nyos 160 etwas zu hoch ist, steht der Abschäumer auf 2 Lichtrasterplatten. Der Wasserstand in der RFP Kammer wird mit einer Nachfüllautomatik geregelt. Gruß Bernd

  • Erste Überlegungen

    Bernd07 - - Planungsphase

    Beitrag

    Hi, die Aufteilung im Filterbecken würde ich ändern, erst Algenrefugium und dann Abschäumer/Fließbettfilter. Vor allem, weil der Wasserstand im Algenrefugium höher ist, als im Abschäumerabteil! Weiter würde ich noch Scheiben als Blasenfalle einkleben. Such mal eine Skizze meines TB und werde sie heute nachmittag mal einstellen. Bei der Pumpe würde ich die Gleiche wie Nils empfehlen. Hab sie mir auch gerade "gegönnt". Gruß Bernd

UA-40791394-1